AIDA**** Apnoekurs

Einführung

Dieser Kurs baut auf AIDA 3 auf und stellt den höchsten Ausbildgrad der regulären AIDA-Apnoe-Tauchkurse dar. Er ist für Freitaucher gedacht, die ihre Fähigkeiten über den Freizeitbereich hinaus entwickeln möchten. Es werden Techniken, Wissen und Sicherungsabläufe des tiefen Freitauchens vermittelt. Apnoetaucher mit gleichwertiger Ausbildung anderer Verbände können ebenso teilnehmen.

Voraussetzungen

Mindestvorraussetzungen zur Teilnahme: Volljährigkeit (bei 16-jährigen mit Genehmigung der Eltern), erfolgreich abgeschlossener AIDA***-Kurs, ausgefülltes AIDA Medical Statement.

Apnoetaucher mit gleichwertiger Ausbildung anderer Verbände können ebenso teilnehmen.


Kursinhalte

Aufbauend auf den bisher gesammelten Erfahungen der Apnoetaucher und der antrainierten köperlichen Konstitution werden die Themen Physiologie und Sicherheit, sowie technischen Details zum Apnoetauchen in den Hauptdisziplinen des Freitauchens weiter vertieft: Static Apnea, Dynamic Apnea, Constant Weight, Free Immersion und Variable Weight. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Constant Weight. Neben den Wassereinheiten werdet ihr mit folgen Themen vertraut gemacht: Stretching, Lungendehnung, Karpfen (inklusive Packen) und negatives Karpfen (reverse packing). Desweiteren gehören das Cardiotraining und die Ernährung zu den Ausbildungsinhalten

Prüfung & Kosten

Der Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Folgende Nachweise müssen dafür erbracht werden: bestandene Theorieprüfung, Minimum 3:30 Luftanhalten unter der Oberfläche, Mindestens 70 Meter Streckentauchen, sowie mindestens 32 Meter Tieftauchen, komplettes Körperstrechting, Retten eines Taucher aus 15 Metern Tiefe.

Preise: AIDA 4**** kompletter Kurs 450 €

Mindestensanzahl an Teilnehmern: 2